Über uns

 

 

Unser Bio-Betrieb, im Waldviertel, Nähe Raabs an der Thaya, produziert seit mehreren Jahren 

Bio - Geflügel (Bio-Wildhendl, Bio-Weidegänse, Bio-Enten und Bio-Miniputen!

 

Vor Jahren begannen wir mit Bio-Weidegänse und Bio-Enten für Martini und Weihnachten. Zwei Jahre später, haben wir Bio-Miniputen für Weihnachten noch dazugenommen.

Da die Nachfrage groß war, weiteten wir die Mengen aus und vergrößerten auch unseren Schlachtraum, der im Jahr 2014 fertiggestellt wurde und seit Juni 2014 EU-zertifiziert ist.

 

 

BIO WILDHENDL - sind zarter und haben ein dünkleres Fleisch (haben aber nichts mit unserem heimischen Wild zu tun).

Unsere Küken kommen aus einer österreichischen Brüterei, die wir in regelmäßigen Abständen (alle 3 Wochen) bekommen.

Die Küken füttern wir ca. 10 - 12 Wochen (konventionelle Küken brauchen ca. 40 Tage) mit österreichischem Biofutter (zum Teil aus unserem Futtergetreide).

Durch eigene Schlachtung direkt am Hof hat unser Geflügel weniger Stress und dadurch beste Fleischqualität!

Der Vorteil dabei - schonendster Umgang mit den Tieren, max. 100m Transportweg -  anstatt 300 km.

 

 

 

 

 

Geschichte des Projekts

Dieser GUTSHOF gehört  Familie Herbert & Susanne WEBER

und  wurde viele Jahre hindurch liebevoll restauriert.

Der Betrieb wurde vor Jahren auf BIO umgestellt und man begann mit Geflügel aller Art. Nebenbei werden ca. 40 ha bewirtschaftet , die sich in

ca. 30 ha Ackerland , Gemüsebau (Kürbis) und 10 ha Wald, Wiesen aufteilen

Geflügelarten: BIO WILDHENDL(Immer),

BIO  Weidegänse, BIO Weide Enten ( Martini & Weihnachten) und BIO Miniputen  (Weihnachten) !!! 

 Die Küken werden  zugekauft!

 Die Küken sind ca. 1 Monat im Stall und dürfen dann ins Freie, wo sie grüne Gräslein zupfen können und scharren!

Wenn Sie  schlachtreif sind (Martini & Weihnachten), werden Sie  geschlachtet, gekühlt und  am nächsten Tag  verpackt (Vaccum, und verkaufsfertig etikettiert).

Auslieferung erfolgt mit eigenem Kühltransporter!

Die Bio Wildhendl werden 2 x in der Woche geschlachtet, gekühlt, vaccumiert - geschrumpft - etikettiert.

 

 

Donnerstag  Richtung OOE!